Von uns für euch

Wieso sich flexible Arbeitszeiten lohnen? Das muss jede und jeder für sich selbst beantworten. Für Wissensarbeiter – aber nicht nur – gibt es meiner Meinung nach sehr viele Vorteile.


Zwei Beispiele

Ein Beispiel könnte sein, dass du mehr Zeit für dein Kind hast, solange es wach ist. Anstatt dann Zeit zu haben, wenn es schläft.


Ein anderes Beispiel könnte sein, dass du sportliche Aktivitäten in den Arbeitsalltag integrieren kannst, statt vor oder nach der Arbeit, wenn die Motivation ohnehin bei vielen fehlt.


Flexible Arbeitszeiten worksmart365 Style

Ich für meinen Teil stand heute vor der Wahl ohne Qual: in die Berge gehen oder zu Hause im Homeoffice schmoren. Ich meine, die Bilder sprechen für sich 🙃 Dafür arbeite ich aber auch mal abends oder am Wochenende, wenn das Wetter nicht so mitspielt wie heute.

Mein Mehrwert flexibler Arbeitszeiten

5-6h aktiv unterwegs; frische Bergluft; Sonnenschein; den Kleinen und Grossen Mythen, Seen und das Alpenpanorama genossen; mit wildfremden Leuten über allerlei geplaudert. Kurz: das beste aus dem schönen Wetter gemacht.


worksmart365 schafft das Fundament

worksmart365 schafft mit Microsoft 365 und Teams das infrastrukturelle Fundament für örtlich und zeitlich flexibles Arbeiten.


#DigitalWorkplace #Microsoft365 #MicrosoftTeams #Infrastruktur #anytime #anywhere #anydevice #mobile #workforce #TimeManagement

Aktualisiert: Juni 23

Corona hat leider nicht nur gesundheitliches und wirtschaftliches Leid mit sich gebracht, sondern auch viele Trittbrettfahrer* in Bezug auf die Einführung von Microsoft 365 und Microsoft Teams. Und leider fallen nicht wenige Unternehmen auf diese unseriösen Angebote herein.


*Mit Trittbrettfahrer meinen wir Anbieter, die schnell schnell Microsoft 365 und speziell Microsoft Teams ins Angebot aufgenommen haben, um Kasse zu machen, aber keine Ahnung von den Zusammenhängen haben, die ein solch komplexes System mit sich bringt.


Trittbrettfahrer entlarven

Ein seriöser Anbieter stellt viele und vor allem die richtigen Fragen. Und ein seriöser Anbieter mit geschultem Auge erkennt schon mit einem kurzen Blick ins System des Kunden, wenn ein Laie oder unseriöser Anbieter am Werk war.

Ein Beispiel – Teams mit sensitiven Inhalten für alle zugänglich

Ein seriöser Anbieter würde niemals ein öffentliches HR-Team anlegen, wo sensitive Daten abgelegt werden. Ein öffentliches (public) Team im Zusammenhang mit Microsoft Teams bedeutet, dass jede Person im Unternehmen diesem Team beitreten und auf die darin abgelegten Daten zugreifen kann. Und häufig ist dies, wie so oft, nur die Spitze des Eisberges. 

Die Spreu vom Weizen trennen

Deshalb, liebe CEOs, CIOs, Entscheiderinnen und Entscheider im Unternehmen. Seid kritisch und stellt Fragen und arbeitet besser von Anfang an mit worksmart365 zusammen. Fünf Jahre Erfahrung mit Office 365 (neu Microsoft 365) und drei Jahre Erfahrung mit Microsoft Teams (seit Veröffentlichung) lassen sich nicht so schnell kopieren.


Ohne solides Fundament kein Microsoft 365 und Microsoft Teams

Wir raten davon ab, Microsoft 365 und Teams einzuführen, wenn ihr euch der Tragweite nicht bewusst seid. worksmart365 ist euer Ansprechpartner für gelebtes, modernes und zeitgemässes, mobil-flexibles Arbeiten auf Basis von Microsoft 365 und Microsoft Teams. Gerne dürft ihr auch unsere Referenzen fragen, wieso sich die Zusammenarbeit mit uns lohnt. Wir beraten euch, beantworten eure Fragen und sorgen gemeinsam mit euch für ein solides Fundament VOR, WÄHREND und auch NACH der Einführung von Microsoft 365 und Microsoft Teams.

Kostprobe zur Qualitätskontrolle

Um euch von der Qualität unserer Arbeit zu überzeugen, gibt es auf Wunsch immer erst eine Kostprobe, bevor ihr einen grösseren Vertrag bei uns unterzeichnet. Denn die Einführung von Microsoft 365 und Microsoft Teams ist ein Vorhaben, welches die Arbeitsweise und Zusammenarbeit im Unternehmen nachhaltig und grundlegende verändern wird. Und wer auf ein seriöses Fundament verzichtet, wird früher oder später die Rechnung serviert bekommen.

worksmart365 fördert neue Arbeitsformen (Neues Arbeiten, New Work u. ä.), ermöglicht nicht zuletzt auch durch den Einsatz neuer Technologien und Cloud-Lösungen wie Microsoft 365 und Microsoft Teams. Dabei lassen wir uns gerne auf verschiedene Weise inspirieren und informieren uns über unterschiedliche Kanäle.


Eine aus unserer Sicht sehr gute Informationsquelle weil erfrischend anders, ist das Magazin "Neue Narrative" aus Deutschland. Ein Magazin, das sich dem Neuen Arbeiten verschrieben hat und alle drei bis vier Monate eine neue Ausgabe veröffentlicht. Macht euch selber ein Bild davon. Wir sind der Meinung: lohnt sich!



Neue Narrative


Neue Narrative ist ein Wirtschaftsmagazin, in dem es nicht nur um Wachstum, Rendite und heroische Manager*innen geht. Wir erzählen Geschichten aus einer neuen, egofreien Arbeitswelt, die zum Anpacken, Nachmachen und Weiterdenken einladen. (Quelle: https://www.neuenarrative.de/)


Ausgabe #8 – Für eine egofreie Wirtschaft


Unsere aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit der Frage, wie es Organisationen gelingen kann, großen Egos nicht zu viel Raum zu geben. Außerdem geht es um die positive Seite des Egos: Denn ein starkes Ego kann auch bedeuten, gut für sich selbst zu sorgen und die Bedürfnisse anderer dennoch im Blick zu behalten.


Drei Themen, die im Magazin vorkommen:

  • Selbstreflexion: Wie lässt sich übermäßiges Egoverhalten verlernen?

  • Clarity-Canvas: Ein Tool, das dir dabei hilft, dich selbst zu führen

  • Case Study: Ein IT-Dienstleister auf dem Weg zum kollegial geführten Unternehmen

(Quelle: https://www.neuenarrative.de/)



© 2020 by worksmart365 GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung